Kirche Mockritz

In Mockritz erhebt sich die Kirche aus einem größeren Ensemble, bestehend aus Schloss, Teich, Kirchhof und Pfarrhof. Das Turmgemäuer lässt noch heute auf einen alten Wehrturm schließen.

1673 erlebte das Dorf einen verheerenden Brand, der in der Pfarrhausküche seinen Anfang nahm. Dabei wurde auch die Kirche weitgehend zerstört. Doch seit dem Jahr 1676 läuten die Glocken – und sogar dieselben – wieder zu Gottesdienst und Gebet.

Nächster Gottesdienst

16. Mai 2021
Exaudi – Erhöre
09:00 Uhr
Predigtgottesdienst
Pfarrerin Beyer